Kalender

Konzertzyklus 2021 / 2022
SWEELINCK und seine Zeit
Musik aus den Niederlanden

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde des Ensembles WESER-RENAISSANCE,

über ein Jahr hat die Pandemie das kulturelle Leben fast zum völligen Stillstand gebracht, unsere komplette Saison 20/21 fiel Corona zum Opfer. Fast alle unserer freiberuflich tätigen Musiker:innen haben eine harte Zeit hinter sich, mental und finanziell.

Doch inzwischen gibt es Hoffnung, und so nehmen wir den 400. Todestag des großen Jan Pieterszoon Sweelinck zum Anlass die Musik, die in den Niederlanden zu Beginn des 17. Jahrhunderts entstand, für Sie erneut zum Klingen zu bringen. Ähnlich wie Giovanni Gabrieli in Venedig, prägte Sweelinck in Amsterdam die Entwicklung der europäischen Musik um 1600 entscheidend mit. Er lebte – wie auch seine Musikerkollegen – in politisch sehr unruhigen Zeiten. Die Abspaltung der calvinistisch geprägten nördlichen Provinzen der Niederlande von der katholisch dominierten spanischen Krone entlud sich im sogenannten niederländischen Unabhängigkeitskampf oder Achtzigjährigen Krieg (1568 – 1648), der erst mit dem Westfälischen Frieden ein Ende fand. Diese kriegerischen Auseinandersetzungen haben tiefe Spuren in den Lebensläufen der Musiker hinterlassen und zahlreiche Migrationsbewegungen ausgelöst. Ein Wunder, welche künstlerischen Leistungen die Komponisten dieser Epoche dennoch hervorgebracht haben.

Ich würde mich freuen, Sie als Konzertgäste begrüßen zu dürfen
Ihr Manfred Cordes

HINWEIS: Wir freuen uns, dass trotz der anhaltenden COVID-19-Situation Auftritte unter bestimmten Bedingungen möglich sind. Es gelten aber weiterhin die aktuellen Hygieneregeln, zudem ist das Platzangebot an unseren Veranstaltungsorten aufgrund der gültigen Abstandsregeln stark eingeschränkt. Inhaber von Abonnements (einige sind noch erhältlich) genießen Vorrang. Für den Erwerb von Einzeltickets nutzen Sie bitte den Vorverkauf.

Weitere Konzerte

2021
11.
Nov
Pseaumes de David
Jan Pieterszoon Sweelinck zum 400. Todesjahr
Propsteikirche St. Johann im Schnoor, Bremen; 20:00 Uhr
2022
20.
Jan
Madrigali Nuptiali
Hochzeitskompositionen von Cornelis Schuyt
Unser Lieben Frauen Kirche, Bremen; 20:00 Uhr
24.
Feb
Ecce Agnus Dei
Motetten von Jan Tollius
St. Petri Dom zu Bremen; 19:00 Uhr
21.
Apr
Parnassus Ecclesiasticus
Virtuose Solo-Concerti
St. Petri Dom zu Bremen; 19:00 Uhr

Zur Personlisierung und zur Verbesserung der Nutzererfahrung nutzen wir zu Marketing- und Analysezwecken auf diesen Seiten Cookies.

Mehr erfahren